netzwerk druckgrafik - aktuelles

 

ILLUSTRATOREN GESUCHT - CALL FOR ILLUSTRATORS

Liebe Illustratoren,
geschätzte Zeichner, Grafiker, Aquarellmaler und Künstler der klassischen Drucktechniken!

Für den Kunstband "Berlin - persönlich. Texte und Illustrationen" werden Sie gesucht!
Dreißig Texte der Künstlerin Petra Vieweg sind zu illustrieren. Dreißig Künstlerinnen und Künstler werden unter allen Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt.

Wenn Sie sich für eine Teilnahme interessieren, informieren sich hier.

Das Kunstbuch wird in hochwertiger Buchbinderqualität mit einer Auflage von 200 Exemplaren gefertigt sowie einer Sonderedition mit einzeln entnehmbaren, signierten Kunstdrucken der Illustrationen (Auflage: 50). Im Juni 2014 wird es in einem charmanten Berliner Haus eine große Release- und Vernissageveranstaltung geben: Nach der Pressekonferenz werden alle Originalwerke zum Verkauf angeboten (die Rechte am Original behalten Sie solange) und das Kunstbuch präsentiert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis Ende Februar!
Und: leiten Sie die Ausschreibung gerne weiter an Künstlerfreunde und Bekannte!

Mit besten Grüßen,
M. Jana Noritsch.
--
Kunstbuch "Berlin - persönlich"© Petra Vieweg (Autorin)
Mila Jana Noritsch (Publikations- und Ausstellungsorganisation)
0171 - 99 60 395
strikingly.com/kunstbuch [german/english]


Neue und alte Techniken der Radierung und Edeldruckverfahren

Der Internetauftritt von ätzradierung.de wurde neu gestaltet und befindet sich seit 6.Februar 2013 im 'neuen Gewand' auf: http://www.radiertechniken.de
Auf mehr als 100 Seiten sind Techniken, Rezepturen, Tipps und Tricks zu den Radiertechniken und fotografischen Edeldruckverfahren zu finden.

Auf der Internetseite: http://www.autenrieths.de/links/radilinks.htm
habe ich zahlreiche Links zur Radierung und zu den Edeldruckverfahren gesammelt.
Linktipps nehme ich gerne entgegen.

Ich freue mich über Tipps und Kommentare auf Facebook:
http://www.facebook.com/pages/Techniken-der-Radierung-und-Edeldruckverfahren-wwwradiertechnikende/193057334100617

Mein Buch
Neue und alte Techniken der Radierung und Edeldruckverfahren - Ein alchemistisches Werkstattbuch für Radierer - Tipps und Tricks aus der Praxis, erfahren, erlesen, erfunden und gesammelt von Wolfgang Autenrieth, Selbstverlag, Krauchenwies, 6.Auflage 2010, ISBN 978-3-00-035619-3
230 Seiten A4, mit zahlreichen Illustrationen und Tabellen sowie umfangreichem Chemikalien-, Farb- und Literaturverzeichnis
ist für 29 € im Handel, bei Amazon und im Direktversand erhältlich.

Kontakt: Wolfgang Autenrieth radierung [at] autenrieths.de


BUCHDRUCKER MIT FAG ANDRUCKPRESSEN GESUCHT!

Für das Online Archiv der FAG Andruckpressen (www.proofpress.ch) bin ich auf der Suche nach möglichst vielen Buchdruckern, die noch mit FAG Andruckpressen arbeiten.

Die Online-Plattform wurde innerhalb von ca. 1-1/2 Jahren in Zusammenarbeit mit dem Archiv der Firma FAG Lausanne erarbeitet. Das Archiv wurde druchforstet, Kataloge, Manuals und Ersatzteillisten wurden gescannt, Interviews mit ehemaligen Mitarbeitern gemacht, aufbereitet und auf der Webseite veröffentlicht (Teilweise immer noch im Prozess…).

Etwas vorweg: Der internationalität wegen ist die Webseite komplett in englisch gehalten! Ich hoffe Sie finden sich trotzdem einigermassen zurecht…

Die Webseite soll Informationen über alle gebauten FAG Buchdruck Zylinder-Andruckpressen verfügbar machen und soll als nützliches Werkzeug für alle bestehenden und allenfalls künftigen FAG-Drucker dienen um Informationen und Erfahrungen auszutauschen, zu diskutieren und sich allenfalls auch gegenseitig bei Problembehebungen behilflich sein. Die Webseite beinhaltet grundsätzlich einen historischen Teil mit Informationen zur Geschichte der FAG, dann einen Druck-Pressen Katalog mit allen gebauten Modellen, eine Liste mit Druckern, die noch oder wieder mit FAG Andruckpressen arbeiten, ein Blog sowie eine Download-Bereich mit Manuals, elektrischen Schemas und Ersatzteillisten…

Nun bin ich auf der Suche nach so vielen FAG-Druckern wie nur möglich. Allerdings ist das teilweise etwas harzig, da viele ältere Drucker nicht so stark in der digitalen Welt beheimatet sind... Leider.

Ich bin um jede Emailadresse oder Kontaktvermittlung dankbar. Die Registrierung einer Presse kann zu 100% selbständig innert wenigen Minuten oder auch über mich vorgenommen werden. Wir brauchen einzig 1-2 Digitalbilder der Presse. Ich helfe gerne oder übernehme die ganze Registrierung. Kein Problem.

Ich es ist mir bewusst dass Druckbetriebe im Normalfall andere Dinge im Kopf haben, als eine Presse zu dokumentieren und registrieren. Aber da weltweit keine Buchdruck-Andruckpressen mehr hergestellt werden und die Anzahl Buchdrucker bekanntlich auch eher rückläufig ist, macht es Sinn wenigstens eine kleine Übersicht an Druckern zu dokumentieren und zu vernetzen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Bei Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
Dafi Kühne

hello[AT]proofpress.ch


Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Freundinnen und Freunde der Mainzer Minipressen-Messe,

auch im Jahre 2013 vergibt die Landeshauptstadt Mainz den Victor Otto Stomps-Preis.
Zum 18. Mal werden herausragende Leistungen kleinverlegerischer Tätigkeit ausgezeichnet. Zu gewinnen gibt es einen Hauptpreis (3.500,--€), einen Förderpreis (1.500,--€) und die Präsentation der Werke in einer kleinen Ausstellung im Gutenberg-Museum. Vorschlagen darf jeder Interessent der Mainzer Minipressen-Messe, teilnehmen können alle, welche die Kriterien nach den Richtlinien erfüllen. Der Preis, der für bedeutende Einzeleditionen wie für das gesamte Schaffen eines Verlegers, eines Graphikers, oder Literaten verliehen werden kann, soll hoffnungsvolle Ansätze und Entwicklungen im kleinverlegerischen Bereich ermutigen und fördern. Er wird im Rahmen der 22. Mainzer Minipressen-Messe im Gutenberg-Museum verliehen.

Ihre offizielle Einladung zur Teilnahme am V.O. Stomps-Preis finden Sie hier: http://www.minipresse.de/vo_einladung.php
Die Richtlinien zur Vergabe des V.O. Stomps-Preises sehen Sie hier: http://www.minipresse.de/vo_richtlinien.php
Eine Liste aller bisheriger Stomps-Preisträger finden Sie hier: http://www.minipresse.de/vo_preistraeger.php

Sollten Sie noch Fragen zum Preis oder auch zur Minipressen-Messe haben, freue ich mich über Ihren Anruf oder einer Nachfrage via Mail.

Mit herzlichen Grüßen,
I.A.

Jürgen Kipp



Landeshauptstadt Mainz
Gutenberg-Museum
Jürgen Kipp
Kurator MMPA
30.05.-2.06.2013: Die 22. Buchmesse der experimentellen und kreativen Verlage - Mainzer Minipressen-Messe.
55116 Mainz
Liebfrauenplatz 5
Tel 0 61 31 - 12-2676
Fax 0 61 31 - 12-2676
http://www.minipresse.de


11/2012

http://www.neuhauser-kunstmuehle.at/wettbwerb2012.htm


11/2010

Rudolf Hradil-Stipendium des ERSTE-Salzburger Sparkasse-Kulturfonds

Hradil Stipendium Ausschreibung 2011.pdf


10/2010

XVI. DEUTSCHE INTERNATIONALE GRAFIK-TRIENNALE FRECHEN 2011

Vom 4. September bis zum 2. Oktober 2011 wird zum 16. Mal die Internatonale Deutsche Grafik-Triennale Frechen stattfinden. Seit der ersten – damals noch Biennale – 1970, die ab 1983 als Triennale fortgesetzt wurde, hat sich die Frechener Grafik-Triennale sehr erfolgreich als einzige deutsche Triennale dieser Art etabliert. Die Triennale wird von der Stadt Frechen und dem Kunstverein zu Frechen e.V. gemeinsam veranstaltet. Die Frechener Grafik-Triennale bietet einen repräsentativen Überblick über die internationale künstlerische Druckgrafik. Durch eine Altersbeschränkung auf 40 Jahre und direkte Ansprache der Kunstakademien konnte seit 2002 eine Fokussierung auf die innovative künstlerische Produktion junger Künstlerinnen und Künstler erreicht werden. Regelmäßig erhalten wir Bewerbungen von 400 bis 500 Künstlerinnen und Künstlern, davon die Hälfte aus aller Welt. Über die Auswahl und damit die Aufnahme in Ausstellung und Katalog entscheidet eine Fachjury. Die drei besten Künstler werden mit Preisen ausgezeichnet. Mit diesen Merkmalen hat sich Grafik-Triennale sich als wichtige Veranstaltung für internationale Druckgrafik etabliert. Von ihr gehen wichtige Impulse für die Förderung junger Künstler und den allgemeinen Kunstdiskurs aus.

Anfragen bitte an: grafik-triennale[at]kunstverein-frechen.de.

Bewerbungsschluss für die Vorjury ist der 25. Januar 2011. Nähere Informationen über die Grafik-Triennale und die Arbeit des Kunstvereins zu Frechen e.V. finden Sie auf unserer Homepage www.kunstverein-frechen.de. Dort sind auch die Ausschreibungsunterlagen eingestellt und abrufbar.

Mehr Infos: Ausschreibung_XVI Grafiktriennale / Anmeldeformular


10/2010

Geehrte Kolleginnen und Kollegen,
ich suche KünstlerInnen, GrafikerInnen, die meine Werkstatt nach Vereinbarung nutzen möchten.
Ich besitze eine tolle Druckwerkstatt und Galerie in Berlin, Moabit, mit drei sehr guten Radierpressen, Walzenlänge 40, 60 und 100 cm. Eine Nutzung ist auch am Wochenende möglich.

Majla Zeneli - Maniere Noire
Druckwerkstatt und Galerie
Waldenserstr 7a, Berlin
Handy 017664238476
E-mail mailtomajla[at]gmail.com


7/2010

FÖRDERPREISE FÜR BEGABTE KÜNSTLER

Sehr geehrte Kunstschaffende,

die artgrant Kunstförderung vergibt ab November 2010 mehrmals jährlich Förderpreise an besonders begabte Künstler in Deutschland. Das Gesamtbudget für 2010/2011 beträgt 25.000 € .
Die Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober 2010 (Poststempel oder e-Mail Eingang).

Die Ausschreibung richtet sich an Bildende KünstlerInnen aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Fotografie, Druckgraphik, Installation, Video, Medienkunst und Neue Medien, die eine Wechselwirkung zwischen gesellschaftlichen und kulturellen Themen erzeugen. Ziel ist es, Barrieren abbzubauen und Künstler in ihrem freien Schaffen zu fördern. Eine Fachjury aus Kunsthistorikern und Kunstsachverständigen wählt aus den eingereichten Bewerbungen die Preisträger aus.

Die Auszeichnung bestehen aus einem Arbeitsstipendien von 4.000 € und einem Nachwuchspreis ( Studenten ) von 1.000 €. Die Preisträger werden ab November 2010 in einer öffentlichen Kunstdatenbank dokumentiert.
Das Bewerbungsformular finden Sie als pdf im Anhang und auf unserer Website: http://www.artgrant.de/

Mit freundlichen Grüssen
Jens Semjan
artconsul OHG

Rüdesheimerstr. 11
80686 München

Telefon: +49 (0) 89 23 71 43 23
Telefax: +49 (0) 89 23 71 43 23

mail[at]artconsul.de
www.artconsul.de


7/2010

AUSSCHREIBUNG DRUCKGRAFIK TRIENNALE WALLSEE 2010

Deadline der Jury - 1. Oktober

Nähere Details auf der homepage: www.uferstoeckl.com


5/2010

Liebe DruckerInnen, KünstlerInnen und KollegeInnen,

Hiermit möchten wir die Eröffnung unserer neuen Werkstatt für künstlerische Druckgrafik ankündigen, und Sie zur Einweihungsfeier in Berlin herzlich einladen. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unseren Räumen am Paul-Lincke-Ufer 33 zu begrüßen und kennen zu lernen. Falls Sie zur Eröffnung nicht kommen können und sich für unsere Arbeit interessieren, besuchen Sie doch unsere Webseite. Bald nach der Feier werden wir Fotos hochladen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bis hoffentlich bald. Viele Grüße,

Sarah Dudley und Ulrich Kühle
http://www.keystone-editions.net/newsletter/newsletter_deutsch.html


5/2010
SAISONERÖFFNUNG IN DER HOMBURGER PAPIERMÜHLE
http://www.papiermuehle-homburg.de/

5/2010

Liebe Aquarellfreundinnen und -freunde,

dieses Jahr biete ich das erste Mal ein ausgesprochen umfangreiches Kursprogramm an.
Ich unterrichte in Bad Reichenhall, in der Fabrik am See am Bodensee, im Harz, bei Artistravel auf Usedom und vieles mehr.
Einen Überblick erhalten Sie hier:

http://www.andreasmattern.com/Malkurse_-reisen_2010/malkurse_-reisen_2010.html

Auf Grund dessen gibt es auch nur drei vom Atelier K-02 organisierte Kurse in Berlin

Vom 25.06. – 27.06.2010 oder vom 27.08. - 29.08.2010
Freitag von 14 - 17 Uhr, Samtag von 11 - 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 14 Uhr

Wir werden uns an drei verschiedene Sehenswürdigkeiten in Berlin treffen und diese aquarellieren.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und
kostet ohne Unterkunft und Verpflegung 160 Euro pro Person.

Folgende Materialien werden für den Kurs benötigt:
Aquarellpapier mindestens 300 g
verschiedene Pinsel:
Flachpinsel breite mindestens 5 cm
Schlepper/Linierer
Rundpinsel von Größen 18 bis 26
Aquarellfarben möglichst aus der Tube vorwiegend gelb, rot blau
Wasserbehälter, weiche Bleistifte, Skizzenblock
Malutensilien zum draußen malen (Stuhl, Tisch ...)

Meine Kollegin Susanne Haun ist die Ansprechpartnerin für die Buchung der Kurse
Telefon: 030 46 061 072 oder Handy 0177 232 80 70
oder info[at]susannehaun.de
Sie ist Ihnen auch gerne bei der Buchung von Hotel- oder Pensionszimmer behilflich.

Immer das Neuste von mir erfahrt ihr auf meinem Blog
http://www.andreasmattern.wordpress.com
oder auf meiner Homepage
http://www.andreasmattern.com

Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich, euch bei mir begrüßen zu können,

Andreas Mattern
Kurfürstenstr. 39
12249 Berlin
030 46 061 072


4/2010

*STIPENDIUM FÜR LITHOGRAFIE*

Werkstatt für künstlerische Druckgrafik im Künstlerhaus
am Lenbachplatz 8 in 80333 München

Das Münchner Künstlerhaus vergibt für das Jahr 2011 fünf, zweimonatige Stipendien für Lithografie.
Künstler können kostenfrei die Werkstatt STEINDRUCK MÜNCHEN nutzen und erhalten eine kostenfreie Unterbringung
Materialien wie Farbe, Tuschen, Kreiden, et.c. werden gestellt, Papier kann in der Werkstatt zum Selbstkostenpreis gekauft werden.

Das Stipendium endet mit einer kleinen Ausstellung in den Werkstatträumen.
Das Münchner Künstlerhaus liegt im Zentrum Münchens zentral und leicht erreichbar.

Voraussetzung für eine Bewerbung sind ein künstlerischer Werdegang und Kenntnisse in der lithografischen Drucktechnik auf Stein. Die Werkstatt ist mit zwei elektrischen und zwei Handpressen ausgestattet. Es können Druckbildformate bis 120cm/90cm realisiert werden.

Interessenten bewerben sich bitte bis *30. Oktober* mit folgenden Unterlagen:

CV, Kataloge, oder repräsentative Fotos von Lithografien, b.z.w. von Arbeiten, die ein Projekt in der Werkstatt veranschaulichen. Wichtig!! Bitte keine Originale einsenden!!

Bewerbungsunterlagen mit ausreichend frankiertem und adressiertem Rückumschlag werden zurückgesendet.

Bewerbungsunterlagen bitte an

* STEINDRUCK MÜNCHEN *

z.Hd. Tom Kristen
im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz
Lenbachplatz 8
80333 München
Deutschland*


04/2010

ANGEBOT AN KÜNSTLER!!

Galerie in der Altstadt von Buxtehude sucht Künstler, die ihre Druckgrafik bei uns verkaufen und ausstellen möchten

Galery in the towncenter of Buxtehude is searching for artists, who want to sell and exhibite theris prints with us.

Alf Vohlken
STAVEN
agentur für design und werbung
galerie für zeitgenössische kunst

stavenort 17 | 21614 buxtehude
fon 04161 20 66 22 | fax 20 66 23
www.stavendesign.de
info[at]stavendesign.de


01/2010

NEUES AUS DER TABOR PRESSE BERLIN

Etwas lange hat es ja gedauert, aber nun sind wir wieder zu erreichen. Unsere neue Seite ist online und es lohnt sich allemal einen Blick darauf zu werfen. Am Anfang des Jahres gibt es zwar noch keine aktuell neuen Editionen, aber sie werden nicht lange auf sich warten lassen. Auf unserer Künstlerliste stehen u.a. Namen wie Jörn Grothkopp, Hanna Hennenkemper, Gunter Reski und Johannes Grützke.
Auch für den nächsten Kalender halten sich schon einige Kandidaten bereit: Frederique Loutz, Martin Dammann und Karl Georg Hirsch zum Beispiel.
Im Frühjahr eröffnen wir dann eine Ausstellung mit großformatigen Grafiken, u.a. von Wolfgang Petrick, Johannes Grützke, K.H.Hödicke, Wolfgang Mattheuer und Dieter Hacker. Die Einladungen zur Eröffnung werden rechtzeitig verschickt.

Nun aber frisch voran: www.taboerlin.de anklicken um sich in der Welt des Steindrucks zu verlieren. Viel Spass beim Anschauen! Last but not least. Wir sind jetzt zu viert. Neben Jan Pelkofer, der ja bereits seit mehr als 7 Jahren unser Team verstärkt und dem wir auch die web-site zu verdanken haben, ist seit 4 Monaten auch Paul Klös, ein junger Drucker aus dem Hessischen, für uns im Einsatz, sodass wir noch schlagkräftiger geworden sind.

Jürgen Prasse & Klaus Büscher
TABOR PRESSE BERLIN
Taborstrasse 22
10997 Berlin
030/6116096
www.taboerlin.de
jan[at]taboerlin.de


01/2010

INFO zu einer kleinen Buchmesse in Barcelona
Info kommt etwas kurzfristig (Anmeldung bis 6. Februar) aber immerhin ... JEDER KANN TEILNEHMEN!

HUMAN BOOK - III ARTIST BOOK FESTIVAL April 23rd 2010 Barcelona, Spain

epellacani[[at]yahoo.it


01/2010

Ausstellung zum 10-Jahr Jubiläum vom 30. April bis 9. Mai 2010

Nähere Details: http://www.druckwerkstatt-haldenstein.ch/aktuell.htm


01/2010

Malreisen mit Andreas Mattern

http://www.andreasmattern.com/Malkurse_-reisen_2010/malkurse_-reisen_2010.html


01/2010

Dear Colleagues, it is our great pleasure to invite you to the Prague BookWorld 2010.

MORE INFORMATION

Dana Kalinova
Director
Svet knihy, s.r.o.
Company of the Association of Czech Booksellers and Publishers
Fügnerovo nám. 3
CZ-120 00 Praha 2
phone: +420 224 498 234
fax: +420 224 498 754
GSM: +420 606 174 445


12/2009

RADIERKURS IN GASPOLTSHOFEN (ÖSTERREICH)

wir möchten Sie hiermit auf den nächsten Radierkurs in der \"Druckwerkstätte Scheinhaus\" in Gaspoltshofen hinweisen. Dieser findet vom Fr, 5.2. (ab 14 h) bis So, 7.2.2010 statt. Der Kursleiter ist Mag.art Josef Brescher.

Die Kursgebühr beträgt €170.- ( € 100.- für Schüler und Studenten)
Fr. Nachmittag 14-18h, Sa+So 9-18h – mit Mittagspause.
Mindestanzahl: 4, Höchstteilnehmerzahl 12.

Die Kursgebühr beinhaltet einen Erhaltungsbeitrag zur Werkstatt, alle erforderlichen Materialien und Arbeitsstoffe, nur Papier und Platten werden nach individuellem Verbrauch verrechnet.

Pro absolviertem Kurstag können Sie später auf Wunsch einen Tag zum Preis von €50,- alleine in der Werkstatt arbeiten.

Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für jene geeignet, die bereits Erfahrungen im Tiefdruck gemacht haben: Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta, Kombination verschiedener Techniken auf einer Platte usw, alles ist machbar je nach Interesse und Begabung…

Egal ob Sie bereits radiert haben, oder erstmals mit dem Tiefdruck beginnnen wollen, im Kursprogramm des \"Scheinhauses\" wird auf ihre Interessen individuell eingegangen.

Wir freuen uns auf jede(n), der (die) der Schwarzen Kunst ein neues Werk abringen will.

Anmelden können Sie sich direkt bei Josef Brescher:
Mobil: 0043/ 676-528 205 1
brescher[at]aon.at
www.radierung.org


10/2009

ARBEITSAUFENTHALT IN DEN DRUCKWERKSTÄTTEN SALZAU

Landleben ist nicht gleichzusetzen mit Provinzialität. Kunst und Kulturschaffen sind nicht den Metropolen vorbehalten. Das zeigt das Landeskulturzentrum Salzau, gelegen nahe dem Selenter See in der Holsteinischen Schweiz (Schleswig-Holstein). Seit zwölf Jahren existieren im Landeskulturzentrum Salzau die Druckwerkstätten im Torhaus. In der Radierwerkstatt, 1997 von dem Berliner Drucker Fritze Margull eingerichtet, und in der Werkstatt für Lithografie haben seither nationale und internationale Gastkünstler wie Peter Doig, Hans Schimanski, Martin Assig oder Max Neumann gearbeitet.

An dieser Tradition knüpfen wir erneut an und laden namhafte KünstlerInnen ebenso wie noch etwas weniger bekannte zu einem mehrwöchigen projektbezogenen Arbeitsaufenthalt in die Druckwerkstätten nach Salzau ein.

Bewerbungsende: 30. November 2009

Richtlinien >>>
Bewerbungsformular >>>

Imke Spannuth
Veranstaltungsmanagment Kultur
Landeskulturzentrum Salzau Betriebs-gGmbH
24256 Salzau
Tel.: 04303.18 165
Fax: 04303.18 164
mobil: 0173.250 65 63

Landeskulturzentrum Salzau

Imke.spannuth@kulturzentrum-salzau.de
www.kulturzentrum-salzau.de

Salzau - Leidenschaft für Kultur!

Landeskulturzentrum Salzau Betriebs-gGmbH; eingetragen Amtsgericht Kiel, HRE 6955 KI; USt-Nr.: 19 296 71209, Finanzamt Kiel NordGeschäftsführer: Nathalie Heinrich / Jens Günther; 24256 Salzau, Tel.: 04303 / 18-0; E-mail: kontakt@kulturzentrum-salzau.de


9/2009

KUNST - KULTUR - GESCHICHTE - CHINA - 3 AUSSTELLUNGEN


9/2009

Hello All,

Please join me and my associates for the opening of Central Booking in Dumbo, Brooklyn, on Sept. 17. The gallery will focus on artist's books and prints, but not to the exclusion of any medium (see below).

If you would like to receive future emailings from Central Booking, just click on the website link and sign up for the mailing list (on the right panel): http://centralbookingnyc.com/

We're on Facebook, too: http://www.facebook.com/group.php?gid=123904982305&ref=nf

Dating back to William Blake, who pioneered the genre, and central to the conceptual art of 1960s artists such as Sol LeWitt, “book art” has in recent years devolved into a niche art form. That situation is about to change when Maddy Rosenberg and colleagues inaugurate Central Booking – a unique international art space specifically and consistently dedicated to the entire breadth and scope of the book as art on September 17, 2009, 6-9PM.
Central Booking is located in the DUMBO section of Brooklyn at:

111 Front St. Gallery 214,
Brooklyn, NY 11201
347-731-6559
Hours: Thursday-Sunday, 12-6 PM
www.CentralBookingNYC.com

Maddy Rosenberg
63 Tiffany Place #407
Brooklyn, NY 11231
718-797-1005
www.MaddyRosenberg.net

9/2009

neues von SUSANNE HAUN und ANDREAS MATTERN

"Neue Ergebnisse"
Arbeiten von Susanne Haun und Andreas Mattern
Galerie Pillango
Ebersfelder Str. 31, 10555 Berlin Tiergarten
Ausstellungseröffnung am 4. September 2009, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 4. - 22.9.2009

"Weltspiegelung"
Malerei und Zeichnung von Susanne Haun
Galerie der Kirche auf dem Tempelhofer Feld
Wolffring 7, 12101 Berlin
Ausstellungseröffnung: 11. September 2009
Musik: Marion Schwan (Saxophon)
Einführung: Andreas Mattern
Ausstellungsdauer vom 11.9. - 11.10.2009
Finissage: Sonntag, 11.10.2009, 13:00

"FARB TON WELTEN"
Susanne Haun und Andreas Mattern
Villa Flath, Bismarckallee 5, 23795 Bad Segeberg
Ausstellungseröffnung: 20. September 2009, 11.30 Uhr
Zur Ausstellungseröffnung spricht Frau Ingrid Altner,
Bürgervorsteherin der Stadt Bad Segeberg
Ausstellungsdauer: 20. September - 18.Oktober 2009
Öffnungszeiten Di - So. 14 - 18 Uhr

„Short Cuts Part 4: Aquarelle: 2 Ansichten“
Aquarelle von Andreas Mattern und Patrick Hanke
Ausstellung vom 2.10. – 13.10.2009
Vernissage am 2.10.2009 ab 18 Uhr
Galerie K-02, Martin-Opitz-Str. 1a, 13357 Berlin


www.andreasmattern.com
www.andreasmattern.wordpress.com
www.susannehaun.wordpress.com


9/2009

Einladung: Pirmin Näf - Schweiz

Künstler Museum Beckers ° Böll
an independent museum of art

Einladung: "Aquilla Chrysaetos - Golden Eagle" -
Pirmin Näf - Schweiz, Zeichnungen
KÖLN - KünstlerKabinett im Kunsthaus Rhenania:
Freitag, 4. September 2009 - 7. Oktober 2009
Eröffnung: 4. September 2009 - 18:00 Uhr - 21:00 -
Parallel zu den Düsseldorf-Cologne-Open Galleries

Günther Beckers, "Aus dem Buch der Stimmungen" - Öffentliche Probe

5 Jahre KünstlerMuseum...
Schauen Sie vorbei.

Liebe Kunstfreunde,

Pirmin Näf ist schweizer Künstler. Vor allem wegen der Qualität seiner zeichnerischen Exponate gilt Pirmin Näf in Bezug auf eine Realismusdebatte im zeitgenössischen Kunstbetrieb als eine Ausnahmeerscheinung.
http://www.flickr.com/photos/35273062@N04/


7/2009

12. Internationale Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst

27.07. - 07.08.2009
Eröffnung am 26.7.2009 in der Motorenhalle. Projektzentrum für zeitgenössische Kunst
Malerei - Zeichnung - Collage/Relief - Illustration - Radierung - Holzschnitt - Siebdruck - Fotografie - Video - Plastik - Schmuck - Performance

Die 12. Internationale Dresdner Sommerakademie bietet fünf bzw. zehntägige Kurse in den verschiedensten künstlerischen Techniken an. 18 nationale und internationale Künstler werden die Kursangebote leiten, um Kunstinteressierte, Studenten und Künstler in ihrem persönlichen künstlerischen Anliegen nachhaltig zu fördern und zu unterstützen. Jedem Teilnehmer steht es offen, eine neue Technik zu erlernen, mit Neuem zu experimentieren oder Bekanntes zu intensivieren und zu erweitern.
Die Dresdner Sommerakademie zeichnet sich durch ein hohes künstlerisches Niveau der Kursleiter aus. Darüber hinaus wird der intensive Austausch zwischen unterschiedlichsten Kunstschaffenden in kleinen Gruppen und freundlicher Atmosphäre angeboten.

www.sommerakademie-dresden.de


6/2009

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,
liebe Redakterinnen und Redakteure,

wir laden Sie herzlich ein, am 4. Juli 2009 in der Zeit von 15 - 18 Uhr bei uns im Atelier in den Schubladen zu stöbern und an den Wänden unsere Bilder zu betrachten. Es wird Kaffee und Kuchen geben und wir sind für Diskussion über die Kunst und die Welt offen.

Ich habe mich mit dem Buch "Der alte Mann und das Meer" auseinandergesetzt und es sind viele Zeichnungen dazu entstanden. Ich möchte vor allem meine Liebe zur Linie zeigen. Meine Linien in meinen Zeichnungen sind spannend, tänzelnd, einfühlssam, offen und interessant.

Andreas hat sich in den letzten zwei Monaten intensiv mit dem Thema Venedig auseinandergesetzt. Anstoß war seine jährliche Reise in die morbide Stadt. Er spielt mit den Perspektiven in den engen Gassen und benutzt intensive Farben.

Um unsere Arbeit besser zu dokumentieren, haben wir begonnen, ein Blog zu führen.

Susanne Haun: www.susannehaun.wordpress.com
Andreas Mattern: www.andreasmattern.wordpress.com

In den Blogs können wir unsere Gedanken sortieren und unsere Arbeiten zeigen.

Unser Atelier ist in 13357 Berlin Wedding
Martin-Opitz-Str. 1a


6/2009

Buchpräsentation von und mit MADDY ROSENBERG:26. bis 29. Juni 2009

HAUS DER BUCHKUNST
Körnerstraße 24
22301 Hamburg
www.forumbookart.com
www.maddyrosenberg.net


5/2009
MA PRINTMAKING AND MASTER OF FINE ART PROGRAMMES

Dear Colleague,
Please find attached information regarding Fine Art Masters Programmes.
If you have any queries, please do not hesitate to contact me

Yours sincerely

Nick Devison: Convenor for MA and MFA Programmes
Email: nicholas.devison@anglia.ac.uk
Tel: 01223 363271 Ex. 2875

EMERGING EXCELLENCE: In the Research Assessment Exercise (RAE) 2008, more than 30% of our submissions were rated as 'Internationally Excellent' or 'World-leading'. Among the academic disciplines now rated 'World-leading' are Allied Health Professions & Studies; Art & Design; English Language & Literature; Geography & Environmental Studies; History; Music; Psychology; and Social Work & Social Policy & Administration.

Visitfor more information:
www.anglia.ac.uk/rae
Master of Fine Art leaflet.pdf
MA Printmaking leaflet.pdf


5/2009

SOMMERWORSHOP IN ANDALUSIEN - SUMMER WORKSHOP IN ANDALUCIA / SPAIN

NON-TOXIC INTAGLIO

July 11th - July 19th 2009
August 1st - August 9th 2009

mehr info: workshop
www.GrafiskEksperimentarium.dk


http://www.artperiscope.com

Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), Rosenthaler Str. 11,
D - 10119 Berlin, Tel.: +49 (0)30 2345 7666, Fax: +49 (0)30 2809 9305,
Email:
art@igbk.de, www.igbk.de, www.artswap-europe.eu

www.steindruckwerkstatt.de

http://www.biennale.art.pl